Gerätenutzung am Lehrbienenstand

Ab dem Jahr 2016 ist für die Nutzung der Geräte im Lehrbienenstand eine Nutzungsgebühr zu zahlen.

Achtung: Bis auf weiteres kann die Wachsschleuder nicht benutzt werden. Ab wann das Gerät wieder benutzt werden kann wird hier bekannt gegeben.

Folgende Gebühren werden bei Abholung des Schlüssels in bar erhoben:

Mittelwandpresse  10 Euro/Tag
Schleuder                 8 Euro/Tag
Wachsschmelzer     15 Euro
Teigmaschine            5 Euro/Tag

Mittelwände einlöten kostenlos

Kosten für die Miete des Lehrbienenstandes auf Anfrage

 

Infos zum Honig schleudern im Arbeitsraum des Lehrbienenstandes:

Mitzubringen sind

  • Teigschaber
  • Löffel
  • Geschirrtücher
  • Mehr Geschirrtücher
  • Lappen/Schwämme
  • Geschirrspülmittel / Neutralreiniger
  • Zeitung zum Auslegen von Boden (ist einfach zum aufräumen)
  • Schürzen (vielleicht Haarnetz)
  • 8€
  • Optional eigene Reinigungsgeräte z.B. Bodenwischer
  • Vielleicht kleine Gläser für Versucherle
  • Behältnisse für z. B. Entdeckelungswachs
  • Evtl. Entdeckelungsgabel- ist aber auch im Arbeitsraum vorhanden
  • Honigeimer
  • Evtl. Heissluftföhn, falls nicht mit Gabel entdeckelt wird

Ein Refraktometer zur Messung des Wassergehalts des Honigs ist vorhanden.

 

Schritte zu tun:

Davor:

  • Termin Vereinbaren und Schlüsselübergabe
    • Sind Raum, Schleuder, Entdeckelungswanne und Siebe sauber?
    • Ist das Refraktometer am Platz?
  • Stromzähler ablesen und mit Namen in rotes Buch eintragen
  • Hautpschalter im Zählerkasten einschalten
  • Wasser für Arbeitsraum im Schrank in der Damentoilette aufdrehen

Vor und während dem Schleudern:

  • Auslegen des Arbeitsbereiches mit blauer/schwarzer Matte oder dem mitgebrachten Zeitungspapier
  • Schleuder immer rechts laufen lassen
  • 3x die Rahmen wenden und jedesmal Schleudergeschwindigkeit erhöhen
  • Eimer mit Honigsieb unter den Auslass stellen.
  • Aufpassen, dass der Honig nicht zu hoch in der Schleuder steht. Rechtzeitig das Ventil öffnen
  • Mit Honighänden nicht alles anfassen! Vielleicht auch mal zwischendurch Hände waschen
  • Die Türen von Raum und Autos konsequent geschlossen halten, außer man hat gern Besuch von vielen Bienen.
  • Sind Bienen im Raum, dann fliegen sie üblicherweise wieder hinaus, wenn das Licht ausgemacht wird und die Türe kurz geöffnet wird (aber nicht wenn sich Honig im Raum befindet)

Danach

  • Sauber machen
    • Bodenwischer mit Eimer sind draußen links neben Raum in Verschlag
    • Wachs nicht heiß wischen (schmilzt sonst und verstopft Abfluss oder bildet schwer zu reinigenden Wachsfilm)
    • Schleuder mit Teigschaber so gut es geht leeren (wäre ja schade um den guten Honig.)
    • Schleudereinsatz und alle Werkzeuge - auch die Siebe- waschen
    • Schleuder, blaue Unterlegmatte und Entdeckelungswanne (wenn benutzt) raustragen und mit Schlauch und viel Wasser sauber machen
    • Geneigt aufstellen mit offenen Auslässen, damit die saubere Schleuder trocknen kann
    • Boden feucht wischen und mit Gummilippe auskehren
    • Alle Oberflächen säubern (z. B. Türklinke und Tische)
  • Gerätewart ca 30 min vor Abreise anrufen zur Abnahme und Schlüsselübergabe
  • Defekte oder sonstige Beschädigungen dem Gerätewart mitteilen
  • Zählerstand wieder ablesen und eintragen (mit Datum)
  • Hauptschalter für Strom ausschalten (wenn nicht anders angewiesen)
  • Ist das Refraktometer noch da?
  • Wasser abdrehen
  • Alle Lichter ausschalten
  • Alle Türen abschließen
  • Tor abschließen

Im Großen und Ganzen alles mindestens so sauber machen wie man es gerne vorfinden würde.

 

Das Infoblatt kann auch HIER heruntergeladen werden!

Anfrage zur Nutzung <== hier klicken